Website Logo

HKU 2300-L

1/3
HKU2300-L-1
2/3
HKU2300-L-2
3/3
HKU2300-L-3

Das beim lasern entstehende Rauchgas sowie anfallende Stäube und Materialpartikel werden durch Unterdruck an den Anfallstellen erfasst und mittels der HKU 2300-L wirkungsvoll abgesaugt. Die gefilterte Luft wird über eine Rohrleitung (optional) ins Freie geleitet. Ein Carbon-Filter reinigt die Abluft von unerwünschten Geruchs- und Schadstoffen auf zuverlässigste Weise.
Es können dank der regelbaren Absaugleistung grosse Rauchgasmengen und Stäube problemlos über ein Rohrsystem abgesaugt werden. Die Filterelemente werden elektronisch überwacht und der Bedarf zum wechseln wird auf dem Display der HKU 2300-L angezeigt. Mit dieser Entwicklung werden bereits im Vorfeld Grobpartikel zuverlässig abgeschieden. Eine integrierte Löschvorrichtung reduziert das Risiko von Filterbränden. Zudem ist die HKU 2300-L mit einem grossen Staub-Sammelcontainer mit eingelegtem Kunststoffsack ausgestattet, der das einfache entsorgen der abgesaugten Partikel und Stäube ermöglicht.

Einsatzbereich

  • Rauchgas- und Staubabsaugung von Laser-Schneidgeräten
  • Absaugung von Kunststoff- und Papierabschnitten mit Einsatz von einem zusätzlichen Vorabscheider
  • Weitere Anwendungen auf Anfrage

Besonderheit

  • Automatisch regelbares Luftvolumen (energiesparend)
  • Integrierter Carbon-Filter
  • Wasser-Löschvorrichtung
  • Elektronische Filterüberwachung

Beratungsanfrage